Ex-Eisbär Gervais kehrt aufs Eis zurück

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Bruno Gervais kehrt aufs Eis zurück. Allerdings nicht mit Trikot, Helm und Protektoren sondern wahrscheinlich im enganliegenden Hemd und schicker Hose. Die Schlittschuhe bleiben aber.
Bruno Gervais , der von 2015 bis 2017 für die Eisbären spielte und im Sommer 2017 seine Karriere beendete, wechselt vorerst vom Studio der Sportkommentatoren zum Eiskunstlauf-Realityformat “Battle of the Blades” des Senders CBC.
“Battle of the Blades” kehrt am 19. September 2019 nach sechsjähriger Pause zurück auf den Bildschirm und wird, wie in den vergangenen vier Staffeln, mit Ex-EishockeyspielerInnen und EiskunstläuferInnen stattfinden.
Neben Bruno Gervais sind noch die EishockeyspielerInnen Amanda Kessel, Colton Orr, Sheldon Kennedy, Natalie Spooner, Brian McGrattan und P.J. Stock am Start.
Die Eiskunstlaufpartnerin von Bruno Gervais ist Ekaterina Gordeeva. Das Paarlauf-Team wird versuchen das Preisgeld von $ 50.000 für die Gervais-Talbot Foundation zu gewinnen.
In sieben Shows werden die sieben Teams bis zum 31. Oktober in Hamilton, Mississauga, Oshawa und Toronto ihre Shows veranstalten. Mehr Infos
Host der Show ist Ron MacLean. Die meisten von euch werden ihn an der Seite von Don Cherry aus Hockey Night in Canada kennen.
Videos von den ersten Trainingseinheiten findet Ihr unten:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Great day to take the dog to the park!

Ein Beitrag geteilt von Bruno Gervais (@brunogervais) am

Vielen Dank an Lena Galle für die Hilfe und Expertise beim Thema Eiskunstlaufen, Paarlaufen und Eistanzen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.