Eisbären Game Recap 05 – Unschlagbar

Die Eisbären Berlin gewinnen am Wochenende gegen die Krefeld Pinguine (6:2) und in Ingolstadt (4:2) und sind seit vier Spielen in Folge ungeschlagen.

  • Vor dem Spiel am Freitag gaben die Eisbären bekannt, dass Landon Ferraro ihre Offensive verstärken wird. Auch wenn die Verpflichtung aus sportlicher Sicht sinnvoll erscheint, so widerspricht sie dem, wie sich die Eisbären vor der Saison darstellen wollten.
    Es sollte ein größerer Fokus auf junge deutsche Spieler gelegt werden. Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, sollten stärker eingebunden werden. Ferraro wird vor allem eines spielstärkere Alternative zu PC Labrie darstellen. Auch gibt er dem Trainerteam mehr Optionen auf dem Flügel und das allein belebt den Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft. Gleichzeitig wird Charlie Jahnke nach Düsseldorf ausgeliehen. Zwar vorerst nur bis zum Deutschland Cup, aber welche Perspektive auf einen Platz im DEL Team hat er, wenn er zurück nach Berlin kommt?
  • Nachdem vergangenes Wochenende gegen Straubing die Punkteserie von Lukas Reichel nach fünf Spielen zu Ende ging, begann er am Freitag gegen Krefeld mit seinem Tor eine neue Serie. Am Sonntag bereitete er beide Treffer von Maxim Lapierre vor. Reichel liegt somit bei acht Punkten in dieser Saison und ist gleichauf mit Mannheims Tim Stützle, der bisher ebenfalls acht Punkte sammeln konnte. Die beiden 17-Jährigen sind damit die Top-Scorer unter den U23 Spielern der DEL.
  • Seit vier Spielen sind die Eisbären ohne Gegentor in Unterzahl. Sie nehmen immer noch zu viele Strafen. Natürlich läuft eine Mannschaft, die permanent aggressiv gegen die Scheibe arbeiten will Gefahr, dass sie dabei zu aggressiv agiert und Strafen nimmt. Die 100% Penaltykill Quote der letzten vier Spiele ist ebenso wenig auf Dauer aufrechtzuerhalten, wie die 74% der ersten sechs Spiele.
  • Zumal sich im Forecheck und am System der Eisbären in den letzten Spielen einige Dinge geändert haben. Zum Beispiel kommen die Stürmer in der eigenen Zone jetzt früher den Verteidigern im Aufbau zu Hilfe. Das hat zur Folge, dass die Verteidiger in der eigenen Zone nur kurze Pässe im Aufbau spielen müssen und weniger Gefahr besteht, dass ein längerer Pass in die neutrale Zone abgefangen wird. Es ist eine sichere Variante.
    Im Forecheck übten in den letzten Spielen nicht permanent zwei Spieler Druck auf den Puck aus. Der Druck wurde dosierter ausgeübt.
  • Es hat ein paar Spiele gedauert, aber die Reihenumstellungen haben zum gewünschten Ergebnis geführt. Austin Ortega hatte ein gutes Wochenende an der Seite von Sheppard und Backman. Auch Sean Backman war in den letzten Spielen wieder etwas präsenter. An der Seite von Reichel und Lapierre zu spielen, scheint aktuell der einfachste Job im Kader der Eisbären zu sein. Derzeit kommt André Rankel in den Genuss an der Seite der beiden zu spielen und fällt dort recht positiv auf. Und auch die Formation mit Aubry, Noebels und Pföderl hatte am Sonntag in Ingolstadt ihre Momente.
  • Jonas Müller scheint an der Seite von John Ramage endlich einen Partner gefunden zu haben, an dessen Seite er gleichberechtigt am Spiel teilnehmen kann. Wie meine ich das? In der Vergangenheit hat Müller häufig an der Seite von Verteidigern gespielt, die selbst auch gern den Puck am Schläger hatten (DuPont, Hördler). Auch in der Offensiv war Müller dadurch selten eine Option. In dieser Saison sehen wir bislang einen aktiveren Jonas Müller, der kluge Pässe aus der eigenen Zone spielt, offensiv mehr schießt und mutiger mit der Scheibe ist.
  • In den vergangenen vier Spielen schoss kein anderes Team der DEL mehr Tore, als die Eisbäre (17). Nur München(5) und Mannheim(6) kassierten weniger Gegentore (7). Die Tordifferenz von +10 in diesem Zeitraum ist Ligaspitze.

Ein Gedanke zu „Eisbären Game Recap 05 – Unschlagbar

  • 14. Oktober 2019 um 15:48
    Permalink

    Knapp und wie immer auf den Puk meine Punkt gebracht, ich hoffe den ewigen Nörglern und Meckern geht langsam der Saft aus😂😂😂😂und zu Euch…. macht weiter so😉😉😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.