Cüpper wechselt auf Leihbasis und Steffen wird die neue Nummer 3 im Eisbären-Tor

Das ist einen Tag vor dem Saisonstart doch eine mittlere Überraschung. Laut der Lausitzer Rundschau wird Marvin Cüpper von den Lausitzer Füchsen lizenziert und er soll bereits am Freitag zum Saisonbeginn gegen den EHC Freiburg auf der Bank sitzen. Die klare Nummer Eins im Tor des Kooperationspartners wird Mac Carruth.
Da Cüpper bereits 25 Jahre alt ist, greift bei ihm die Förderlizenz-Regel nicht mehr und er wird, wie in der vergangenen Saison, an Weißwasser ausgeliehen.
Eisbären Pressesprecher Daniel Goldstein bestätigte gegenüber #Hauptstadteishockey den Wechsel auf Leihbasis.
Damit steht fest, dass die Eisbären mit Sebastian Dahm und Maximilian Franzreb in die Saison gehen.
Um den Goalies nun noch mehr Tiefe zu verleihen, wird der 18 jährige Eric Steffen vom DNL-Team der Eisbären Juniors mit einer Förderlizenz lizenziert.
Steffen feierte am vergangenen Sonntag beim 3:2 Sieg der Juniors in Düsseldorf sein Saisondebüt und hatte eine Fangquote von 93,1%.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.