#Hauptstadteishockey Podcast – Episode #19 – Reicht dann auch

Zum zweiten Mal melden wir uns aus der Sommerpause. In Episode 19 schildern wir unsere Eindrücke vom dritten gemeinsamen Development Camp der Eisbären Berlin und den LA Kings. Wir sprechen über den neuen Co-Trainer Craig Streu, Lean Bergmann und klären, ob Petri Vehanen wirklich Talente der Eisbären klaut.
In der zweiten Hälfte erinnern wir in in einem neuen Spiel an die Kultspieler der letzten 20 Jahre.

Vielen Dank fürs Zuhören.

Der Hauptstadteishockey Podcast erscheint in der Sommerpause einmal im Monat. Ihr findet ihn auf iTunes, bei Spotify, auf YouTube, auf Deezer und hauptstadteishockey.com.

Heute mit dabei: Wally, Flo und Tom

Ein Gedanke zu „#Hauptstadteishockey Podcast – Episode #19 – Reicht dann auch

  • 15. Juni 2019 um 8:27
    Permalink

    #Hauptstadteishockey kann auch Sommerpause! Interessante Infos vom Development-Camp – welcher Berufstätige kann da sonst schon vorbeigehen?! Das “Legendenspiel” im letzten Drittel ist auch für Hörer, die nicht seit Ewigkeiten Eisbärenfans sind, interessant und unterhaltsam. Gerne Fortsetzung.
    Randnotiz: Prima fand ich die sachliche Auseinandersetzung mit einer (wie auch immer möglichen, indirekten) Zusammenarbeit mit einem Verein, der “Preußen” im Namen führt. Im Playoff gegen München konnte man sogar ECC-Fans im Trikot in der MBA begrüßen. Warum auch nicht … Größe zeigen.
    Jetzt fehlt eigentlich nur noch der versprochene Sommer-Live-Podcast 🙂
    Bis dahin, schöne Sommerwochen wünscht “Sitzplatzotto” Boris.

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.