#Hauptstadteishockey Podcast – Episode #05 – 25 Jahre Eis-Dynamo

Vor 25 Jahren, am 31. Oktober 1993, erschien die erste Ausgabe des Eis-Dynamo – das wahrscheinlich älteste Fanzine im deutschen Eishockey und bis heute eines der wichtigsten Sprachrohre der Fanszene der Eisbären Berlin. Wir haben uns mit Eis-Dynamo Mitbegründer sowie Chefredakteur André Haase und Redakteur Matze Eckart getroffen und auf das erste Vierteljahrhundert des Eis-Dynamo zurückgeschaut.
Die große Geburtstagsfeier „25 Jahre Eis-Dynamo“ findet am 02.November im Fanbogen statt.

Heute mit dabei: Matze, Haase, Flo, Wally und Tom

Der Hauptstadteishockey Podcast erscheint alle zwei Wochen. Ihr findet ihn auch auf iTunes, bei Spotify, bei Youtube und auf hauptstadteishockey.com.

Vielen Dank fürs Zuhören.

Normalerweise posten wir ja keine Pressemitteilungen aber hier machen wir gern eine Ausnahme.

Auf die nächsten 25 Jahre!

25 Jahre und immer noch nicht leise – der „Eis-Dynamo“ feiert Jubiläum

167 Ausgaben, über 10.000 gedruckte Seiten, sechs bis sieben Ausgaben pro Saison
über 250 Interviews, hunderte Bilder, ungezählte Artikel und drei Bücher: das sind die
nüchternen Fakten, die hinter 25 Jahren „Eis-Dynamo“ stehen – alles hergestellt in
ehrenamtlicher Tätigkeit.

Gegründet von einigen Enthusiasten, ist das Fanzine der Fans des EHC Eisbären Berlin
seit dem 31. Oktober 1993 eine nicht mehr wegzudenkende Institution innerhalb der
Fankultur des Berliner Eishockeyclubs und DEL-Rekordmeisters.

„Wenn uns damals einer gesagt hätte, dass wir den Eis-Dynamo 167 Nummern und 25
Jahre lang machen, den hätten wir für verrückt erklärt! Das hat uns aber, Gott sei Dank,
keiner gesagt, denn sonst wären wir das Projekt gar nicht angegangen. Deshalb Danke an
alle ehemaligen und aktuellen Mitarbeiter, Sponsoren Förderer und Helfer. Unser ganz
besonderer Dank gilt natürlich unser Leserschaft für 25 Jahre Treue.“ André Haase
(V.i.S.d.P. Eis-Dynamo)

Von Anfang an positionierte sich der „Eis-Dynamo“ nicht als Organ des Vereins EHC
Eisbären Berlin, sondern sieht sich viel mehr als kritischer Beobachter der Vereinspolitik
sowie als Sprachrohr und Mittler zwischen der aktiven Fanszene der Eisbären und dem
Verein. So kommt der Spitzname „Zentralorgan der Eisbärenfans“ nicht von ungefähr.

Der „Eis-Dynamo“ erscheint jeweils während der regulären Saison am letzten
Heimspieltag des Monats. Er wird im Abo, vor der Arena sowie in den Fanshops des EHC
Eisbären vertrieben. Die regelmäßige Auflage liegt bei 1.000 Stück und ist gewöhnlich
ausverkauft. Es erscheinen sechs Ausgaben in der Vorrunde sowie – abhängig vom
Abschneiden in den Play-offs noch eine Nummer in diesen.

Es wird so bleiben, dass das Fanzine weiterhin als Druck im klassischen Oldschool-
Format erscheint, aber die Aktivitäten in der Social-Media-Welt gehen am „Eis-Dynamo“
nicht spur- und wirkungslos vorbei. Unter diesem Aspekt ist auch die weiter ausgebaute
Präsenz bei Facebook sowie die Kooperation mit den Bloggern von „Hauptstadteishockey“
zu betrachten, ebenso wie die fruchtbare Zusammenarbeit mit der schweizerischen
„Gazzetta dell’Ambi“. Alles Felder, die geeignet sind, den „Eis-Dynamo“ in die kommende
Dekade zu führen.

Zunächst wird aber erst einmal kräftig mit den vielen aktuellen und ehemaligen Machern,
den treuen Werbepartnern und vor allem mit den Lesern des „Eis-Dynamo“ gefeiert,
nämlich: am Freitag, den 2. November 2018, ab 19:00 Uhr im Fanbogen unter der
Warschauer Brücke.

25 Jahre – nicht leise, nicht müde und kein Ende in Sicht!

Ein Gedanke zu „#Hauptstadteishockey Podcast – Episode #05 – 25 Jahre Eis-Dynamo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.