Eisbären schlagen auf dem Transfermarkt zu und verpflichten zwei Stürmer

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Wie die Eisbären eben bekanntgegeben haben, verpflichteten sie die beiden Stürmer Colin Smith und Brendan Ranford. Beide Neuzugänge spielten bereits fünf Jahre zusammen in der Western Hockey League bei den Kamloops Blazers zusammen.
Der 1,78 Meter große und 84 kg schwere Colin Smith war in den letzten drei Jahren bei seinen Teams sehr Sprunghaft. Nie beendete er die Saison bei dem Team, bei dem er die Saison begann. (Zuletzt Stockton Heat)

Der ebenfalls 1,78 Meter große und 93 kg schwere Brendan Ranford hat aus dem aktuellen Team schon in der Saison 2016/2017 mit Mark Olver zusammen bei den Tucson Roadrunners in der AHL gespielt und ist der Neffe des Goaliecoaches der LA Kings, Bill Ranford. Dieser war grade noch Anfang Juni beim Development Camp der Eisbären in Berlin. Vll. hat diese Komponente beim Wechsel geholfen.

Brendan Ranford wird in Berlin die Rückennummer 10 von Rihards Bukarts erhalten und Colin Smith erhält die Rückennummer 89.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.