14 (Ex-) Eisbären nahmen an den Olympischen Winterspielen 1998 teil. Dopita gewann mit Tschechien Gold.

Vor 20 Jahren gewann bei den Olympischen Winterspielen im japanischen Nagano Ex- Eisbären Berlin Stürmer Jiri Dopita mit der tschechischen Eishockey-Nationalmannschaft die Goldmedaille.
Im Finale schlug Tschechien Russland 1:0. Im gesamten olympischen Eishockeyturnier konnte Dopita in sechs Spielen ein Tor erzielen und zwei Vorlagen geben.
Die Fotos haben wir im Mai 2015 bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der tschechischen Eishockey Hall of Fame in Prag geschossen.

Die anderen (Ex-) Eisbären bei dem Turnier:

Deutschland: Klaus Merk, Olaf Kölzig, Uwe Krupp, Brad Bergen und Stefan Ustorf
Frankreich: François Gravel
Italien: Mario Brunetta, Chad Biafore, Giuseppe Busillo und Mario Chitaroni
Schweden: Coach Kent Forsberg
Österreich: Coach Ron Kennedy

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Ein Gedanke zu „14 (Ex-) Eisbären nahmen an den Olympischen Winterspielen 1998 teil. Dopita gewann mit Tschechien Gold.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.